Immobilien und Häuser in Paraguay kaufen

Haus kaufen oder bauen?

Wer nach Paraguay auswandern will, hat sich sicherlich bereits folgende Fragen gestellt:  Soll ich ein Haus in Paraguay kaufen? Lasse ich ein neues Haus in Paraguay bauen oder miete ich mir ein Haus oder eine Wohnung, zumindest für den Anfang?

Die Mehrheit der Auswanderer möchte natürlich ein Haus nach den eigenen Vorstellungen bauen, da sich mittlerweile bis nach Europa herumgesprochen hat, dass die Preise für den Hausbau in Paraguay um ein Vielfaches günstiger sind als in etwa in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

 

Aber stimmt das wirklich?

Um genau zu sein, stimmte dies in der Vergangenheit. Mittlerweile sind die Preise für Häuser zwar gestiegen (sowohl für bereits bestehende als auch für Häuser, die neu gebaut werden), aber verglichen mit den Preisen in Mitteleuropa trotzdem noch vergleichsweise günstig.

Wenn Sie eine Vorstellung davon bekommen möchten, welche Materialien für den Hausbau in Paraguay verwendet werden und welche Qualität man zu welchem Preis bekommen kann, schauen Sie sich unbedingt das nachfolgende Video an!

 

Trotz der gestiegenen Preise für Rohstoffe kann in Paraguay noch um einiges günstiger gebaut werden als in den DACH-Ländern, denn die Arbeitskräfte sind hier exorbitant günstiger als beispielsweise in Deutschland. Hinzu kommt, dass immer wieder Menschen, vor allem ältere, nach Europa zurückkehren (oft aus gesundheitlichen Gründen) und dann ihre Häuser „relativ“ günstig verkaufen. Wer ein bereits bestehendes Haus mit einer Wohnfläche von 100 qm und einem 1 Hektar großen Grundstück kaufen möchte, der muss mit mindestens 40.000€ rechnen.

Paraguay Haus Kaufen Bild 2

Informationen zu Preisen und Low-Budget Häusern

Trotz der gestiegenen Preise für Rohstoffe kann in Paraguay noch um einiges günstiger gebaut werden als in den DACH-Ländern, denn die Arbeitskräfte sind hier exorbitant günstiger als beispielsweise in Deutschland.

Je nach verwendeten Materialien können Sie in Paraguay ein kleines Haus bereits ab 30.000 bis 50.000€ bauen lassen. Ein solches Haus hat dann ungefähr 80 qm bis 100 qm und besteht aus 2 bis 3 Zimmern, einem Bad und in der Regel einem großen Wohnraum, in dem sich auch die Küche befindet.

Die paraguayischen Häuser unterscheiden sich von den mitteleuropäischen vor allem darin, dass es keinen Flur gibt. Kommt man zur Haustür herein, steht man in der Regel direkt im Wohnzimmer, welches den größten Raum der meisten Häuser darstellt.

Möchte man etwas Gehobeneres haben, dann sind noch oben quasi keine Grenzen gesetzt. Mit 100.000€ bis 150.000€ kann man sich bereits ein Traumhaus bauen, für das man in Deutschland, der Schweiz oder in Österreich mindestens das Doppelte bis Dreifache zahlen würde.

Paraguayische Häuser werden alle ohne Keller gebaut. Heizungen gibt es auch keine, da sie sowieso nur selten benötigt werden. Allerdings macht es Sinn, für die wenigen kalten Tage im Jahr einen Holzofen im Haus zu haben oder zumindest eine Klimaanlage, die auch einen Heiz-Modus besitzt.

Wer nicht selber baut, sondern lieber kaufen möchte, der kann versuchen eine zum Verkauf angebotene Immobilie zu finden. Vor allem ältere Menschen, die nach Europa zurückkehren möchten (oft aus gesundheitlichen Gründen), verkaufen ihre Häuser „relativ“ günstig. Man sollte sich aber darauf gefasst machen, dass der Markt für zum Verkauf angebotene Häuser spätestens seit dem Jahr 2015 und der infolge der Umvolkung Europas entstandenen Auswanderwelle von Europäern nach Paraguay nicht mehr viel hergibt. Es macht aktuell (2019) sicherlich mehr Sinn, sich ein Grundstück zu kaufen und selber zu bauen.

Haus in Paraguay 1
Haus in Paraguay 2
Haus in Paraguay 3

Wohnen in der Hauptstadt oder auf dem Land?

Das Leben in Paraguay unterscheidet sich sehr stark, je nachdem wo man wohnt. Anders als in den DACH-Ländern gibt es in Paraguay nicht überall geteerte Straßen. In der Hauptstadt Asuncion und anderen größeren Städten gibt es natürlich fast überall geteerte Straßen, aber insbesondere auf dem Land bestehen die Zufahrtswege zu den Häusern in der Regel aus unbefestigten Erdpisten. Diese „Pistas“ sind bei starken Regenfällen unter Umständen mehrere Tage nicht befahrbar, was natürlich diverse Konsequenzen für den eigenen Komfort mit sich bringt.

Abgesehen von den Straßen gibt es in den ländlicheren Bereichen auch weniger Einkaufsmöglichkeiten (damit auch eine kleinere Produktvielfalt) und eine schlechtere Infrastruktur von öffentlichen Bussen, Tankstellen, Banken etc.

Was man auch berücksichtigen sollte ist, dass die Paraguayer am Wochenende gerne sehr lang und laut feiern und die Musik gerne bis zum Anschlag aufdrehen. Damit beschallen Sie dann oft kilometerweit die Umgebung, was beim ruheverwöhnten Mitteleuropäer schnell für schlaflose Nächste sorgen kann. Auf dem Land ist dieses „Problem“ verbreiteter als etwa in der Hauptstadt Asuncion.

Diese und diverse weitere Faktoren sollte man im Hinterkopf haben, wenn man der Frage nachgeht: Möchte ich auf dem Land leben oder lieber in einer größeren Stadt?

Paraguay - Wohnen auf dem Land

Paraguay - Wohnen in Asuncion

Tipps für den Hauskauf in Paraguay

In Paraguay sollten Sie beim Haus- und Grundstückskauf unbedingt auf folgendes achten:

    • Kaufen Sie ein Grundstück nur dann, wenn ein sauberer Titel vorliegt, das Grundstück also nicht mit Krediten belastet ist.
    • Der Titel sollte auf Sie übertragen werden. Passiert das nicht, sind Sie nicht der Eigentümer des Grundstücks oder gekauften Hauses.
    • Nehmen Sie sich in jedem Fall einen eigenen Anwalt für die Kaufabwicklung und vertrauen Sie nicht aus Gründen der Kostenersparnis auf den Anwalt des Verkäufers.
    • Lassen Sie sich vom Verkäufer die Grenzsteine auf dem Grundstück zeigen.
    • Überprüfen Sie, ob auf dem Grundstück keine fremden Wegerechte eingetragen sind.
    • Klären Sie, ob uneingeschränkter Zugriff auf das Grundstück besteht.
    • Achten Sie darauf, dass die gesamte Kaufsumme im Kaufvertrag auftaucht.
    • Lassen Sie einen privaten Zusatzvertrag anfertigen, in dem der korrekte Kaufpreis aufgeführt ist und in dem klar gestellt wird, dass bei einer Vertragsannullierung der komplette Kaufpreis voll rückzahlbar ist.
    • Ist es möglich einen Brunnen zu bohren oder ist bereits einer vorhanden?

Fragen Sie den Verkäufer, über welche Versorgungsanschlüsse das Grundstück verfügt.

    Sie möchten ein Haus in Paraguay bauen oder kaufen?

    Informationen zu aktuellen Preisen, sowie sonstige Fragen beantworten wir gerne und schnell!

    2 + 12 =