Auswandern nach Paraguay - wir unterstützen Sie dabei!

 

Visa-Beantragung, Immobilien, Flüge & Informationen über Paraguay

 

Wir helfen Ihnen bei Ihrem Vorhaben nach Paraguay auszuwandern! Wenn Sie eine Daueraufenthaltsgenehmigung in Paraguay beantragen möchten oder eine Immobilie in Paraguay suchen, dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir helfen Ihnen bei der Planung und der Durchführung Ihrer Auswanderung nach Paraguay! In den mehr als 10 Jahren unserer Tätigkeit als Auswanderungshelfer, haben wir bereits über 1.000 Menschen dabei unterstützt, ein neues Leben in Paraguay zu beginnen.

Sie möchten die Daueraufenthaltsgenehmigung in Paraguay beantragen?

Auswandern nach Paraguay – aber warum?

Dank der Politik der Europäischen Union und insbesondere der Regierung Merkel war die Sicherheitslage in der EU und vor allem in Deutschland noch nie so angespannt wie momentan. Menschen, die noch in der Lage sind klar zu denken, bekommen immer mehr das Gefühl, dass die „politische Elite“ gegen die Interessen der eigenen Bevölkerung handelt. Nicht nur sehen wir in Europa (seit spätestens 2015) einen massiven Bevölkerungsaustausch, sondern auch die Steuern, die man der hart arbeitenden Bevölkerung auferlegt, steigen stetig an. Den wenigen Menschen, die sich von den Lügen der Systemmedien nicht hinters Licht führen lassen, stellt sich immer öfters die Frage: „Bleibe ich in meinem Land und hoffe auf das Beste oder sollte ich lieber abhauen, solange ich noch kann?”

Wer sehnt sich angesichts der aktuellen Situation in Europa nicht danach, irgendwo anders auf dieser Welt in Frieden leben zu können? Da dieser Frieden mit großer Wahrscheinlichkeit in Europa nicht mehr möglich sein wird, bietet es sich an, nach Paraguay auszuwandern. Das Land liegt in der Mitte Südamerikas und grenzt an Bolivien, Argentinien und Brasilien. Paraguay und Bolivien sind die einzigen Binnenländer Südamerikas, da sie nicht ans Meer grenzen. Von der Größe her besitzt Paraguay ungefähr die gleiche Fläche wie Deutschland, die Schweiz und Luxemburg zusammen, hat aber nur etwas weniger als 7 Millionen Einwohner (Stand: Juli 2019). Damit ist Paraguay eines der am dünsten besiedelten Länder der Erde und bietet genügend Platz für Auswanderer.

 

Gerade für Menschen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind die Einwanderungsbedingungen und das Erlangen einer Daueraufenthaltsgenehmigung (umgangssprachlich auch Visum genannt) in Paraguay relativ einfach. Darüber hinaus sind die Lebenshaltungskosten in Paraguay, verglichen mit jenen in Deutschland, Österreich oder in der Schweiz um einiges günstiger. Die Paraguayer sind Europäern gegenüber i.d.R. sehr freundlich gesonnen, was mitunter daran liegen könnte, dass der ehemalige Präsident Paraguays, Alfredo Stroessner, deutsche Wurzeln hatte.

Neben den typischen Paraguayern, gibt es noch einen weiteren, relativ großen Volksstamm: Die Mennoniten. Diesen sind deutsch-niederländischer bzw. russlandmennonitischer Herkunft und sprechen Deutsch und Spanisch. Neben den meist sehr höflichen und hilfsbereiten Paraguayern und Mennoniten, trifft man im Land auch auf viele Auswanderer aus den DACH-Ländern, die zum Teil schon seit mehreren Jahrzehnen im Land leben. Seit dem Jahr 2015 hat sich der Zuzug aus den DACH-Ländern sehr stark erhöht. Offizielle Zahlen liegen hier nicht vor, aber gefühlt kann man hier sicherlich von einer Verdoppelung oder Verdreifachung sprechen.

paraguay asuncion president residence
paraguay asuncion gemuesemarkt
paraguay asuncion gemuesemarkt

Vorteile, die das Auswandern nach Paraguay mit sich bringt

  • Mehr Freiheit und weniger staatliche Regulierung
  • Niedriger Steuersatz (10%)
  • Geringere Lebenshaltungskosten als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
  • Relativ geringe Kosten für die Erlangung des Visums in Paraguay
  • Hohe Zinsen für längerfristige Geldanlagen auf paraguayischen Konten (bis zu 16% auf 6 Jahre)
  • Freundliche und zuvorkommende Einheimische
  • Gleichgesinnte Europäer, die alle aus den gleichen Gründen ausgewandert sind
  • Eine Annährung zurück an die Natur ist möglich (aber keine Pflicht)
  • Immobilien in Paraguay sind sehr günstig (Hausbau oder Hauskauf)
  • Die spanische Sprache ist vergleichsweise leicht zu erlernen

Ist Paraguay wirklich so gefährlich, wie im Internet behauptet wird?

Wenn man Forenbeiträge und diverse Websites über Paraguay liest, entsteht schnell der Eindruck, es handele sich hierbei um ein Land, in dem es nicht nur vor kriminellen Paraguayern, sondern auch von deutschen Abzockern und Betrügern geradezu wimmelt. Es handele sich um ein Land, in dem sehr viel Korruption herrscht, es viele Kriminelle gibt und man ständig Gefahr läuft, sich Denguefieber (wird durch bestimmte Mücken übertragen) einzuhandeln. Aber ist das wirklich so? Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter: Paraguay Kriminalität

Sie möchten die Daueraufenthaltsgenehmigung in Paraguay beantragen?

Das sagen zufriedene Auswanderer über uns

Schnell mussten wir feststellen, dass die Immobiliensuche in Paraguay sich schwieriger gestaltet als wir vor unserer Reise geglaubt hatten. Hätten wir nicht auf die guten Kontakte von Herrn Etting zurückgreifen können, hätten wir sicherlich nicht innerhalb der ersten 3 Monate unser Traumhaus gefunden. Dafür möchten wir Herrn Etting herzlich danken und ihm unsere Empfehlung aussprechen.

Marco, Regina und Sophia Ebert

Hausbesitzer in Paraguay

Dank der Hilfe von Herr Etting war es uns möglich relativ unkompliziert unsere Langzeitaufenthaltsgenehmigung in Paraguay zu beantragen. Da wir uns weder im Land selber, noch in Asuncion auskannten, war die Beauftragung eines Einwanderungsagenten die beste Entscheidung die wir treffen konnten. Nach nicht einmal 3 Monaten hielten wir unsere Cedula in den Händen. Wir können den Einwanderungsservice von Herrn Etting jedem der nach Paraguay auswandern möchte wärmstens empfehlen.

Michael und Inge Beyer

Deutsche Auswanderer in Paraguay

Sie möchten das Visum in Paraguay beantragen?

Informationen zu aktuellen Preisen, sowie sonstige Fragen beantworten wir gerne und schnell!

13 + 10 =